Abonniere unseren Newsletter
Coyote
 

Kellereien

Die Kellereien der Gruppe.
t

TARRAGONA

Hier befindet sich eine der modernsten Abfüllanlagen in Europa und der größte Weinkeller der Reserva de la Tierra. Die Kellerei verfügt über 6 automatische Abfülllinien für Produkte in unterschiedlichen Ausführungen, wie zum Beispiel Glasflaschen, Bag-in-Box und auch Flaschen mit modernem Sleeve, wodurch eine sehr hohe und flexible Produktionskapazität ermöglicht wird. Die Einrichtungen und die Nähe der wichtigsten Land- und Seeverkehrswege machen dieses Werk zu einem perfekten Logistikzentrum für den Export weltweit.

r

RIOJA

Die Perle des Weinguts ist eine Parzelle in der die ältesten Garnacha Reben der gesamten Region Rioja wachsen. Das Weingut verfügt auch über 220 Hektar Tempranillo Reben, der Königin unter den Rebsorten aller Rioja-Rotweine. Sie ist die beliebteste Rebsorte Spaniens (obwohl sie auch unter anderen Bezeichnungen bekannt ist), weil sie ihren Weinen Körper und Struktur verleiht. Sie entwickelt sich auch langsamer als andere Sorten, was sie perfekt für die Alterung und Reife macht.

p

PRIORAT

Die Weinkellerei liegt im Westen des Weinbaugebietes, mit etwa 34 Hektar Weinbergen und einer Lagerkapazität von 500.000 Litern. Die einzelnen Reb-Parzellen, auf denen die Reben angebaut werden, liegen auf steilen Hängen und Terrassen aus, einem für die Region des Priorats typischen Schieferboden.

r

RIBERA DEL DUERO

Die Weinkellerei umfasst 100 Hektar Weinberge, die eine Produktion von 450.000 kg Trauben der Sorte Tempranillo, die dort als Tinta del País bekannt ist, gewährleisten. In einigen Weinbergen wachsen über 50 Jahre alte Reben.

r

RUEDA

Rund um die Kellerei herum befindet sich das Naturschutzgebiet Vega del Duero-Riberas de Castronuño, in dem viele Vögel Zuflucht suchen. Durch die Nähe zu diesem Ökosystem hat sich das Weingut zur Umweltschonung und eine nachhaltige Ökologie inspirieren lassen. Die Weinberge in 700 und 800 Metern Höhe über dem Meeresspiegel trotzen langen, kalten Wintern und kurzen, späten Frühlingen. Der Sommer ist heiß und trocken, sporadisch durch den ein oder anderen Sturm unterbrochen.